Wie lange dauert ein Coachingprozess?

In der Regel arbeiten Klient und Coach zwischen sechs und zehn Sitzungen á zwei bis drei Stunden miteinander. Folgen die ersten Sitzungen relativ zeitnah aufeinander, so haben die letzten Sitzungen  in der Regel einen deutlichen zeitlichen Abstand zueinander. Hierdurch erhält der Klient die Möglichkeit zur Umsetzung der bearbeiteten Themenstellungen in die Praxis und zu deren anschließender Reflektion in einer weiteren Coachingsitzung. Coaching  ist für uns aber keine auf Dauer angelegte Beratungsbeziehung, sondern erfolgt themen- bzw. situationsspezifisch. So verfolgen wir von vorneherein eine klare Zielorientierung und vermeiden unproduktive Abhängigkeiten zwischen Coach und Klient.